In der Waldidylle um das ehemalige Rittergut Plahn - 1590 im Erbregister des Spandauer Amtes als Flurname “Haßelhorst“ erstmals erwähnt - haben die Haselnussbäume unsere Geschichte überdauert. Durch die Havel grenzt der Ortsteil Hakenfelde, an Haselhorst und die „Wasserstadt“. Ein magnetischer Anlaufpunkt ist dort die Zitadelle. Ihre Freilichtbühne, gegründet in den goldenen zwanziger Jahren, als Kunst und .Kultur ein flammendes Lebensgefühl untermalten, feiert in diesem Sommer Hundertjährigen Geburtstag! [Weiterlesen...]

Rheinsberger Frühlingssinfonie

Dort, wo im 12. Jahrhundert sich die Wasserburg Rhynesberg befand, besteht nun die Möglichkeit in Schloß Rheinsberg und dem dazugehörigen Lustgarten zu wandeln. Freiherr von Knobelsdorf war nicht nur Künstler sondern in erster Linie Architekt.1737 setzte [Weiterlesen...]

22.01.2021 12:02h Die Nussknacker-Hymne
31.10.2020 11:43h Eine goldene Himbeere für die Meerfrau
10.08.2020 11:38h Siddharthas Pilgerreise zur Quelle des Lichts
13.05.2020 16:56h Don Quixote im früheren Königreich Toledo
11.02.2020 10:45h Die unendliche Reise des kleinen Prinzen