„ Wenn Sie mit ganzem Herzen danach streben, die Künste zu fördern, dann wird das nicht unmöglich sein, sondern im Gegenteil mit Sicherheit eintreffen.“ (William Morris). Die schöngeistige Königin Sophie Charlotte aus Hannover auch „Figuelotte“ genannt, lies in ihrem „Musenhof“ ,aufgrund ihrer Vorliebe für die Darstellenden Kunst, ein freistehendes Opernhaus errichten. Ihr Gemahl König Friedrich der I. von Preußen benannte ihr zu Ehren das Schloss, sowie die Umgebung, Charlottenburg. [Weiterlesen...]

Rheinsberger Frühlingssinfonie

Dort, wo im 12. Jahrhundert sich die Wasserburg Rhynesberg befand, besteht nun die Möglichkeit in Schloß Rheinsberg und dem dazugehörigen Lustgarten zu wandeln. Freiherr von Knobelsdorf war nicht nur Künstler sondern in erster Linie Architekt.1737 setzte [Weiterlesen...]

17.04.2021 11:26h Haselnussbäume und Naturschauspiel in der Zitadellen-Waldidylle
22.01.2021 12:02h Die Nussknacker-Hymne
31.10.2020 11:43h Eine goldene Himbeere für die Meerfrau
10.08.2020 11:38h Siddharthas Pilgerreise zur Quelle des Lichts
13.05.2020 16:56h Don Quixote im früheren Königreich Toledo